Mo

26

Dez

2016

Weihnachtskonzert 2017 unter dem Motto "Von der Operette zum Musical"

Die Vorbereitungen zum diesjährigen Weihnachtskonzert sind schon seit Wochen im vollen Gange. Unsere, im April  neuformierte Jugendkapelle, unter der Leitung von Simon Behringer, wird dabei Ihr erstes Weihnachtskonzert absolvieren. Bevor dann die Bergmannskapelle Ihnen einen direkten Vergleich zwischen Stücken aus der Operettenwelt und Musicals präsentieren wird. Eines ist ganz sicher, alle Stücke die wir aufführen, haben Sie bestimmt schon mal gehört. Sei es über die Medien oder auch von uns selbst.

 

Lassen Sie sich überraschen.

0 Kommentare

Sa

19

Nov

2016

Der Heilligen Barbara zu Ehren. Barbarafeier 2016

Bild: Christa Faas
Bild: Christa Faas

Der Barbaratag in Wieden wird zu Ehren der Schutzpatronin der Bergleute gefeiert.

Zu diesem Ehrentag lädt der Bergmannsverein Wieden e.V.  schon seit vielen Jahren ein, um zusammen, im Rahmen einer Heiligen Messe, der Heiligen Barbara für das vergangene Jahr zu Danken. Die musikalische Umrahmung in der Allerheiligen Kirche übernimmt  dabei der Männergesangverein Wieden e.V.

Die weltliche Feier wird dann vom Männergesangverein zusammen mit der Bergmannskapelle in der Mehrzweckhalle musikalisch gestaltet. Die Jungs der Freiwilligen Feuerwehr Wieden e.V.  sorgen  in  gewohnter Weise für das leibliche Wohl.
Die "Original Finstergrundmusikanten" sorgen dafür, dass auch die Tanzverliebten auf Ihre Kosten kommen werden.

 

Warum der Heiligen Barbara zu Ehren?

 

Die heilige Barbara zählt zu den Vierzehn Nothelfern, und ihr Verhalten im Angesicht von Verfolgung und Tod gilt als Symbol der Wehr- und Standhaftigkeit im Glauben. Darauf weist ihre Darstellung mit ihrem Attribut hin, dem Turm. Sie wird daher gegen Gewitter, Feuergefahr, Fieber, Pest und allgemein gegen plötzlichen und unvorhersehbaren Tod angerufen. Möglicherweise deshalb ist Barbara Schutzpatronin der Bergleute, Hüttenleute, Geologen, Glöckner, Glockengießer, Schmiede, Maurer, Steinmetze, Zimmerleute, Dachdecker, Elektriker, Architekten, Artilleristen, Kampfmittelbeseitiger, Pyrotechniker, Feuerwehrleute, Helfer des Technischen Hilfswerks (THW). Sie ist auch Patronin der Totengräber, Hutmacher, der Jungfrauen und der Gefangenen. Zusammen mit Katharina von Alexandrien und Margareta von Antiochia, die um die gleiche Zeit ihr Martyrium erlitten haben, gilt Barbara als „Schützerin des Wehrstandes, des Nährstandes und des Lehrstandes“.

Der Gedenktag der heiligen Barbara in der Liturgie der katholischen und der griechisch-orthodoxen Kirche ist seit dem 12. Jahrhundert der 4. Dezember, der im Volksmund Barbaratag genannt wird.[2]

Quelle Wikipedia,

 

 

 

0 Kommentare

Fr

30

Sep

2016

Zu Gast bei Freunden. Die Bergmannskapelle zieht es nach Baltersweiler im Saarland.

Zu Gast bei Freunden zum gemeinsamen Musizieren und um zu Feiern.   Danke Baltersweiler. (Bild von Betti).
Zu Gast bei Freunden zum gemeinsamen Musizieren und um zu Feiern. Danke Baltersweiler. (Bild von Betti).

Schon seit vielen Jahrzehnten verbindet uns eine enge Freundschaft mit dem Musikverein Baltersweiler.

Aus einer Urlaubsbekanntschaft wurden bereits Anfangs den achtziger Jahren Verbindungen geknüpft, die bis heute halten. Wir freuten uns sehr, ein Wochenende zusammen mit den Baltersweilern zu verbringen.

 

Dieses Wochenende mit euch, wird uns  sehr lange  in Erinnerung bleiben.

Herzlichen Dank an den Musikverein Baltersweiler für die überragende Gastfreundschaft.

Wir freuen uns schon auf die nächste Begegnung mit euch. Vielleicht ja schon im Sommer 2017.

 

Wir wünschen dem Musikverein Balterweiler für die Zukunft alles erdenklich Gute.

Übrigens. Euer kleines Konzert und die kirchliche Umrahmung waren hervorragend.

Macht weiter so.

 

 

 

1 Kommentare

Sa

10

Sep

2016

Original Finstergrundmusikanten zu Gast in Waldulm

Bild: Markus Schelb
Bild: Markus Schelb

Gerne folgten wir der Einladung der Trachtenkapelle Waldulm.  Besonders auch deshalb, weil wir auch gerne mal wieder einen guten Wein trinken wollten. Den können wir in unserer Wiedener Region leider nicht anbieten.

Nachdem wir die feierliche Eröffnung des Weinfestes umrahmten, spielten wir quasi als Vorgruppe der "Zillertaler Haderlumpen"  das Festzelt voll. Immer mehr Lumpenfans trafen ein. Bis zu guter Letzt kein Platz mehr frei war.

Danach durften die "Lumpen" schwitzen und wir durften leckeren Wein trinken. 

Wir bedanken uns herzlich bei der Trachtenkapelle Waldulm für die Gastfreundschaft.  Uns hat dieser Abend sehr viel Spaß gemacht.  Gerne wieder einmal.

 Wir wünschen der Trachtenkapelle für die Zukunft alles erdenklich Gute.

 

0 Kommentare

So

04

Sep

2016

Original Finstergrundmusikanten, zu Gast beim Waldfest des Feuerwehrvereins Todtnauberg.

Das 38. Waldfest des Feuerwehrvereins Todtnauberg in diesem Jahr mit neuen musikalischen Highlights

In diesem Jahr darf der Feuerwehrverein Todtnauberg zwei besondere musikalische Highlights ankündigen: am "erschde Sunndig im September" spielen ab 11.00 Uhr die Finstergrundmusikanten auf, ab ca. 13.30 Uhr sorgen dann die Zäpfle Brüder für beste Stimmung auf dem idyllisch gelegenen Festplatz.

Neben der musikalischen Unterhaltung lässt es sich der Feuerwehrverein nicht nehmen, die Besucher auch mit kulinarischen Leckerbissen zu verwöhnen. Kesselfleisch und Sauerkraut, Gschwelldi mit Bibilischäs, Eintopf sowie feinem Grillgut warten auf die Festbesucher. Und wer nach dem Mittagessen Lust auf etwas "Süßes" hat, greift bei unserem Kaffee- und Kuchenstand zu. Eine große Tombola wartet auf Groß & Klein mit vielen Preisen. Eine Landmaschinenausstellung der Fa. Zettler verweist zudem auf die Ursprünge des Waldfestes.

Der Festplatz ist nicht nur über die gut begehbaren Wanderwege zu erreichen, sondern auch über die kostenlose Pendelbusse, die vom Rathausplatz in Todtnauberg in regelmäßigen Abständen zum Festplatz fahren.

Der Feuerwehrverein Todtnauberg freut sich auf Ihren Besuch!

 

So die offizielle Einladung der Feuerwehrkamerden.

Wir freuen uns schon auf diesen Tag und bedanken uns für die Einladung.

0 Kommentare

So

21

Aug

2016

Wir gratulieren unserem Goldmaidli, Melanie Behringer, für den riesigen Erfolg bei den olympischen Spielen im  Frauenfußball.

"Hoch Badner Land" mit und für Melanie.   Foto': Christa Faas
"Hoch Badner Land" mit und für Melanie. Foto': Christa Faas

Die Wiedener Bevölkerung begrüßte die die Goldmedaillengewinnerin mit allen Ehren.  Auch die Wiedener Vereine und die Gemeinde, machten Ihre Aufwartung. Nach unserer musikalischen Begrüßung und  der Ansprache unserer Bürgermeisterin, Anette Franz, präsentierte der Männergesangsverein  zusammen mit der Gruppe „Choreos“ drei eigens dafür einstudierte Lieder. Melanie war dabei sichtlich gerührt.

 

Der Marsch Hoch „Badner Land“ bildete dann den offiziellen Abschluss der Begrüßungsfeier. Danach ging es gemütlich weiter, unser Goldmaidli hatte dabei sehr viel zu tun. Aber man hatte den Eindruck dass Sie es einfach nur genoss.

 

Wir alle wünschen Melanie noch weitere große sportliche Erfolge, vor allem viel Freude und Gesundheit bei Ihrer Arbeit.

 

Einen herzlichen Dank an alle, die dieses Begrüßungsfest möglich machten.

 

 

1 Kommentare

Do

18

Aug

2016

Bergmännischer Zapfenstreich abgesagt.

 

Wegen der unbeständigen Witterung musste die Veranstaltung abgesagt werden.

Wir bedauern dies sehr.

 

Wir werden dieses besondere Ereignis im nächsten Jahr nach holen.

 

 

 

0 Kommentare

Sa

30

Jul

2016

Grümpelfußball 2016 im "Melanie Behringer Stadion".

"Pokemon Go" dahinter die "Hohweier Kicker" Herzlichen Glückwunsch. Bild: Philip Behringer
"Pokemon Go" dahinter die "Hohweier Kicker" Herzlichen Glückwunsch. Bild: Philip Behringer

 

Die Bläserjugend Wieden e.V. lud wie schon in den vergangenen Jahren wieder zum Grümpelfußball, in das Melanie Behringer Station ein.

 

Die "Hohweier  Kicker" konnten sich  vor dem "Stammtisch Bergblick AH" und den "Hababam" durchsetzen.

 

Bei den Mädels erkämpfte sich  die Mannschaft "Pokemon Go", gegen die "Schwarzwaldmaidli" und den "Kleinen Kobolden", den ersten Platz.

 

 

 

Wir bedanken uns bei allen für  die Teilnahme an diesem Turnier und freuen uns auf das nächste Jahr.  Mit hoffentlich besserem Wetter.

 

 
https://www.facebook.com/groups/gruempel.wieden

 

0 Kommentare

Sa

23

Jul

2016

Sommerfest 2016. Es gab vielTanzmusik am Samstag und noch mehr  Blasmusik sowie Heimattänze und Hammeltanz am Sonntag.

Der Samstagabend war all denjenigen gewidmet die gerne das Tanzbein schwingen. Die vielen Besucher kamen dabei voll auf Ihre Kosten.

 

Nach dem Auftritt unserer neuformierten Jugendkapelle, unter der Leitung von Simon Behringer konnte die  Tanzband "Volume 6"ganz schön einheizen. Viele Menschen fanden den Weg  nach Wieden um zu Feiern und zu Tanzen. Der Abend verlief ohne Zwischenfälle. Hierfür möchten wir uns ganz besonders bei allen Besuchern bedanken.

 

Der Frühschoppen Am Sonntag begann pünktlich um 11 Uhr.  Dieser wiurde von unseren Freunden der "Trachtenkapelle Herrischried" gestaltet.

 

Die "Trachtengruppe Todtnau" zeigte zusammen mit ihrem Nachwuchs sehr schöne Tänze.

 

Der "Musikverein Waltershofen" übernahm dann  zusammen mit der "Trachtenkapelle Todtmoos" den  musikalisch Nachmittag.

 

Als besondere Attraktion konnte beim Hammeltanz ein richtiger Hammel gewonnen werden. Dieser blieb dann auch prompt bei einem Gast aus Wieden.

 

 

 

0 Kommentare

Sa

09

Jul

2016

Gastspiel der Theatergruppe auf dem Knöpflesbrunnen.

Was da wohl geschehen ist?

Zahlreiche Besucher fanden den Weg bei herrlichem Wetter  zum Knöpflesbrunnen und sahen  ab 18:00 Uhr, unsere Laienenspielgruppe in Aktion.

 

Die Theatergruppe der BMK spielte das Stück

"Liebe, Tod und Sahne"  nach Erich Koch.

 

Ein herrliches Schauspiel um viele Verwechslungen.

 

Ein herzliches Dankeschön an die Wirtsleute Bettina und Norbert für die Einladung. Wir haben bei euch  einen sehr schönen Tag.

Das Wetter konnte ja hierfür nicht besser sein.

 

 

0 Kommentare

So

05

Jun

2016

50 Jahre Trachtengruppe Todtnau, die Bergmannskapelle gratuliert mit Ihrer Teilnahme am Festumzug.

Bild: Trachtengruppe Todtnau
Bild: Trachtengruppe Todtnau

Mit 25 weiteren Gruppen nahmen wir am großen Trachtenumzug zu Ehren der Trachtengruppe Todtnau am Festumzug teil.

 

 

Wir Gratulieren der Trachtengruppe Todtnau für Ihr großes Jubiläum und wünschen euch für die Zukunft alles erdenklich Gute.

 

Mehr Info´s der Badischen Zeitung finden Sie hier.

Hier der Nachbericht der BZ.

Einen herzlichen Dank an Karin Maier und Luckas Sprich  für die Bilder.

 

0 Kommentare
Wir sind auch auf Facebook!
Wir sind auch auf Facebook!

Terminkalender 2016 im internen Bereich unter"Aktuelles und Termine"

Veranstaltungen

26.12.2016  JK/BMK Weihnachtskonzert

30.12.2016 BMK  Preiscego

7.01.2017 BMK Theaterabend

13.01.2016  BMK Preisjass

Mitgliedschaft

Werden Sie Fördermitglied

der Bergmannskapelle und

unterstützen Sie unsere Arbeit.

 

Förderbeitrag_2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 32.3 KB