Do

04

Jun

2020

Corona, keine musikalischen Aktivitäten mehr in diesem Jahr

Liebe Freunde der Bergmannskappelle Wieden e.V.

 

Auch wir wurden von der Corona-Pandemie ausgebremst.

Bedeutet keinerlei Probenaktivität, alle Veranstaltungen und Teilnahmen an 

Veranstaltungen sind bis auf weiteres abgesagt.

Wir sind froh, dass Wieden bisher von einer Infektionswelle verschont bleib. Dies ist sicherlich auch den Maßnahmen geschuldet die das Ausbreiten der Krankheit bremsen sollte. Wir alle sind bisher mit einem blauen Auge davongekommen. Hat aber auch die Folge das alle Tätigkeiten der Vereine, auch hier in Wieden, fast zum Erliegen gekommen sind. Wir bedauern das sehr. Hoffen aber in absehbarer Zeit wieder Sie Musizieren zu können.

 

Die Bergmannskapelle wünscht allen Gesundheit und viel Kraft um durch diese ungewöhnliche Zeit zu kommen. Vor allem wünschen wir eine besinnliche Adventszeit und frohe Weihnachten.

Das neue Jahr wird hoffentlich etwas angenehmer enden, wie das Diesjährige.

Dennoch, einen guten Rutsch und bleiben Sie gesund.

 

Martin Kimmig Webmaster

 

0 Kommentare

Sa

22

Feb

2020

Närrisches Treiben in Wieden

Alle Fotos cf/mki
Alle Fotos cf/mki

Pünktlich um 15:11 Uhr ging das närrische Treiben am Samstag los. Wir bekleideten den Wiedener Narrensamen mit "Humba Täterä" zur Gemeindehalle. Da unterhielten wir die närrischen Gäste mit bekannten Fastnachtliedern. Nach der Polonäse wurden die kleinen Maskenträger prämiert. Neben der traditionellen „Fastnachtswurst“ der Gemeinde erhielt jedes Kind einen Preis. Das dies möglich wurde, ist den vielen Spenden aus der Bevölkerung zu verdanken. Hierzu auch Namen des Männergesangvereins Wieden e.V., einen herzlichen Dank. Danach gab es ein buntes Treiben mit Spiel und Spaß.

 

Der Preismaskenball wurde nach bewährter Art von „Holger van den Tasten“ schwungvoll eröffnet.

 

Langsam füllte sich die Halle und die Stimmung steigerte sich immer mehr. Nicht ganz so viele Maskenträger wie sonst üblich, fanden den Weg zu uns. So konnten wir 2 Einzelmasken 3 Paarmasken und eine Gruppenmaske begrüßen.

 

An alle Maskenträger ein herzliches Dankschön für eure Beiträge.

 

Nach der Prämierung zeigten die „Todtnauer Zundelmacher“ mit Ihren Fanfaren wie man Stimmung in die Halle bringen kann. Unsere „Bergteufel“ unter der Leitung von Michael Sprich zeigten dies bereits schon beim „Landfeuerwehrfrauenball“ hier in Wieden. Nach den Bergteufeln übernahm dann wieder "Holger van den Tasten" das Tanzprogramm. Bis dann zur später Stunde „DJ Schneepflug“ zum Zuge kam und die Gäste weiter unterhielt.

 

Zusammen mit dem „Landfeuerwehrfrauenball“ veranstaltet von dem Landfrauenverein und der Freiwilligen Feuerwehr Wieden am Fastnachtdonnerstag, erlebte Wieden wieder eine schöne Fastnacht mit vielen närrischen Beiträgen, Tanz und noch mehr Musik.

 

Es zeigt sich, dass auch solche traditionellen Veranstaltungen, das Dorfleben fördern und Spaß machen kann. Man braucht nicht immer nur den Fernseher.

 

Der Männergesangsverein Wieden und die Bergmannskapelle bedanken sich, für das Kommen der vielen Besucher aus nah und fern. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir nächstes Jahr wieder viele närrische Gäste Maskenträger begrüßen dürften.

 

0 Kommentare

Mi

22

Jan

2020

Bergteufel on Tour 2020

Auch diese Fastnacht ist wieder viel Guggemusik angesagt.
Auch diese Fastnacht ist wieder viel Guggemusik angesagt.
0 Kommentare

Fr

17

Jan

2020

Wir haben eine Jasskönigin.

 

Zum Preisjass-Turnier, am 17.01.2020 um 20:00Uhr in unserem Probelokal, traffen sich 32 Spielerinnen und Spieler zum Jassen. Wie bereits am Cego-Turnier, war Frauenpower angesagt. Klar für sich entscheiden konnte siche eine Spielerin aus dem Ortsteil Laitenbach.

Herzlichen Dank für eure Teilnahme.

 

Machen Sie auch nächstes Jahr wieder mit bei dem beliebten Spiel.

 

Ihre Bergmannskapelle Wieden e.V.

 

0 Kommentare

Sa

11

Jan

2020

"Oh mein Gott, Herr Pfarrer" Titel für das diesjährige Theater

Gruppenbild  mit allen Akteuren und Helfer hinter den Kulissen
Gruppenbild mit allen Akteuren und Helfer hinter den Kulissen

 

Pfarrer Jackob braucht ein neues Taufbecken, das bisherige ist undicht.

Aber woher das Geld nehmen, sowas ist furchtbar teuer.

Zusammen mit seinen Freunden Charly und Otto schmiedet er einen Plan, wie man an das Geld ran kommen könnte.

Nicht ohne Folgen.

 

Christian Rombach hatte ein glückliches Händchen bei der Wahl des Stückes.

 

Alle wichtigen Informationen zu diesem Stück und die Namen der Akteure finden Sie in dem Download.

 

Nach der Vorstellung spielten die "Original Finstergrundmusikannten" zum Tanze auf.

 

Die Bergmannskapelle bedankt sich für Ihren Besuch.

 

Bis zum nächstenmal, in diesem Theater

 

Bericht der BZ von Paul Berger vom 15.01.2020 hier

 

Hier finden Sie mehr Informationen zum Stück und zu den Schauspielern.
flyer_v02.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.2 MB

Terminkalender 2020 im internen Bereich unter"Aktuelles und Termine"

Veranstaltungen

Derzeit keine Veranstaltungen oder Gastkonzerte

Mitgliedschaft

Werden Sie Fördermitglied

der Bergmannskapelle und

unterstützen Sie unsere Arbeit.

 

Förderantrag
neuer_Förderbeitrag_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 96.2 KB