Martin Wiesler, unser neuer Dirigent

Foto: mki
Foto: mki

Martin Wiesler übernahm im Frühjahr 2021 den Taktstock von Hubert Behringer, der die Kapelle 25 Jahre mit großem Erfolg leitete.

 

Besonders stolz sind wir darauf, dass Martin aus den eigenen Reihen stammt. 

Er begann seine Ausbildung 1995 in der Bläserjugend Wieden auf der Trompete.

 

Bereits 1998 legte er auf der Posaune das bronzene und 2007 das silberne-Jungmusikerleistungsabzeichen ab.

 

In der Bergmannskapelle verstärkte Martin ab 1998 das Posaunenregister. 

 

Für die Aufgabe als Dirigent der "Bläserjugend Wieden" die er von 2007- 2016 leitete, absolvierte Martin 2007 den Kurs "Einführung in die Orchesterleitung" in Staufen.

Martin gehört auch zu den Gründungsmitgliedern unserer Fastnachtsmusikgruppe, den "Bergteufeln".

 

Ebenso unterstützte er ab 2006 drei Jahre die "Original Finstergrundmusikanten"

 

Bereits 2014 stellte Martin sein Können unter Beweis, als er krankheitsbedingt die Vertretung von Hubert Behringer übernahm. Das Kirchenkonzert der Bergmannskapelle in Zusammenarbeit mit dem Männergesangsverein war ein voller Erfolg.

Hierfür nochmals vielen Dank Martin.

 

Auf die Frage hin, was ist Dir als Dirigent der BMK wichtig sagte er:

 

"Den Spaß an der Musik, sowie die Kameradschaft im Verein zu erhalten und zu pflegen"

 

Wir wünschen Martin alles erdenklich Gute bei seiner neuen Aufgabe.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Ger Geraets (Montag, 21 Juni 2021 16:54)

    Ich wünsche Martin fiel Erfolg mit den Dirigentenjob. Ich hoffe das wir uns in die Zukunft musikalisch nog mal treffen werden. Viel Spaß und viel � gewünscht. Schöne Grüße aus Buggenum. Ger

Terminkalender 2021 im internen Bereich unter"Aktuelles und Termine"

Veranstaltungen

Derzeit keine Veranstaltungen oder Gastkonzerte

Mitgliedschaft

Werden Sie Fördermitglied

der Bergmannskapelle und

unterstützen Sie unsere Arbeit.

 

Förderantrag
neuer_Förderbeitrag_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 96.2 KB